#RPGaDAY2015 in einer Nussschale

RPGaDAY2015 erledigtJa ja … statt wöchentlicher – oder so – Updates kommt jetzt gebündelt ein einziger Eintrag; und das eine volle Woche nach Ende des Aktionsmonats. Aber es ist ja nicht so, als sei das nicht absehbar gewesen, wenn man den Startschuss aufmerksam zwischen den Zeilen liest oder sich bei so manchem Tweet das Datum, wann er gepostet wurde, genauer anschaut. *hust*

Der Vorteil ist, dass der ganze Schwung jetzt übersichtlich auf einem Flecken gefunden werden kann. Für die W3-1 Leute, die danach suchen. Also, arbeiten wir die Liste einfach Punkt für Punkt durch, diesmal – anders als in den Tweets – mit zugeordneten Fragestellungen.


1. Kommendes Spiel, auf das du dich am meisten freust

Ja, ich hoffe sehr, dass mit mehr Detailregeln DSA doch noch mein Spiel bleibt.

2. Spiel, das du am liebsten mit gecrowdfundet hast.

„Gemischte Gefühle“ übrigens deshalb, weil ich hier etwas mehr Überarbeitung gut gefunden hätte. Ich glaube, wenn es ein Spiel irgendwo zwischen Maskerade und Requiem gäbe, würd ich das tatsächlich wieder kaufen.

3. Liebstes neues Spiel der vergangenen zwölf Monate

4. Spiel, das dich am meisten überrascht hat

5. Letzter Rollenspiel-Kauf

Update: Mondstahlklingen

6. Letztes gespieltes Rollenspiel

7. Liebstes freies/kostenloses Rollenspiel

Diesmal mit Link. #Service

Nächstes Jahr würd ich an dieser Stelle übrigens gerne Triakonta schreiben. 😉

8. Liebstes Vorkommen von Rollenspiel in den Medien

Wobei Curima mit den Rollenspiel-Folgen von Community absolut Recht hat, die fielen mir da leider nur nicht ein.

9. Liebster Medieninhalt, den du dir als Rollenspiel wünschen würdest

Wer hier Interesse hätte, eine wie auch immer geartete Onlinerunde zu starten, möge sich bitte dringend melden.

10. Liebster Rollenspielverlag

Ich könnte jetzt anfangen, diese Unterschiede und Eigenheiten auseinanderzudröseln, aber das lass‘ ich mal lieber und reite flugs davon.

11. Liebster Rollenspielautor

Aber eigentlich müsste ich fast schon Thomas Römer sagen, der immerhin den ganzen pseudosimulationistischen Quatsch zu DSA gebracht hat, auf den ich so abfahre – insbesondere im Bereich der Zauberei.

12. Liebste Rollenspielillustration

Ich find es übrigens immer noch toll; und sollte es auf Nandurion jemals eine Fan-Spielhilfe mit Handwerksthema geben, wird Verena Biskup wieder Bettelbriefe von mir erhalten, um das als Cover verwenden zu dürfen.

13. Liebster Rollenspielpodcast

Service-Link. Wobei ich die Rollenspielpodcastlandschaft (Grüße an German Scrabble) nicht mehr wirklich gut kenne. Außer dem DORPCast und DSA Intime hab ich da zur Zeit nichts auf dem Schirm.

14. Liebstes Rollenspielzubehör

15. Längstgespielte Kampagne

Ohje, Raute zum Hashtag vergessen. Peinlich.

16. Längste Spielsitzung

… mehr spielen – essen – schlafen – spielen …

17. Liebstes Fantasyrollenspiel

Vergleiche Antwort 1. Ich hoffe, dass die Detailregeln da noch einiges rausreißen.

18. Liebstes Science-Fiction-Rollenspiel

19. Liebstes Superheldenrollenspiel

Ich weiß, ich wiederhole mich. Aber mal ehrlich, die Fragen wiederholen sich gewissermaßen auch.

20. Liebstes Horror-Rollenspiel

21. Liebstes Rollenspielsetting

22. Perfekte Spielumgebung

Da fehlen jetzt noch Punkte wie Verpflegung, Beleuchtung, (Sound-)Technik … und nicht zuletzt Mitspieler. Aber ihr wisst, was ich meine.

23. Dein perfektes Spiel

Regelgerüst schnell skizziert: Heldenerschaffung mit AP und ohne Paketboni, aber mit linearer Kostenprogression bei der Steigerung; Pakete eher grob wie in Wege nach Myranor; System aus Myranische Magie als Zauberwerkstatt; Anrufungssystem der Geweihten funktioniert ähnlich; Kampf mit Vergleichssystem (optional: Manöver per übrigbehaltener Punkte nach Probe statt per Erschwernis davor – analog bei SpoMods von Zaubern); Repräsentationen/Traditionen vergleichbar wie in Dunkle Zeiten Box.

Eckdaten zum Traumsetting: Größeres Aventurien mit Binnenmeer und sinnvoller Geographie, dazu so mancher Lapsus im historischen Kanon beseitigt. Einfach all das, was sich bis heute so angesammelt hat, nochmal übrprüfen und überdenken und falls es beibehalten werden soll, kann es ganz neu angeordnet und sortiert werden. Dabei nach der Maxime „so wenig invasiv wie möglich, aber so viel wie nötig“ vorgehen.

24. Liebste Hausregel

Servicelinks: geänderte Repräsentationen, halbzauberische Alchimisten

Die „geerdeten Heilungsregeln“ besagen einfach nur, dass a) die Grundregeneration nur 1W3 pro Ruhephase beträgt und b) die TaP* aus einer Heilkunde-Probe bloß die maximal zusätzlich erhältlichen LeP definieren; wirklich erreichen muss man diese durch Einsatz von z.B. Kräutern

25. Liebste revolutionäre Spielmechanik

Serviceerklärung: Der Kleine Gauß ist das, womit früher bei DSA die Stufe berechnet wurde und was man bei DSA4 noch z.B. in der Artefaktherstellung finden kann: Die x-te Zahl in dieser Reihe ist so groß wie die Summe der ersten x natürlichen Zahlen. Die Reihe lautet also (0) 1 3 6 10 15 21 …

Damit kann man jetzt wunderbar große Umstände in kleine Modifikatoren umrechnen oder umgekehrt, sodass z.B. die Gaußzahlen mMn viel besser als die Originalregel dazu geeignet sind, die AsP-Kosten für die SpoMod Erzwingen der Zauberwirkung festzulegen: Die Probe um 3 zu erleichtern würde dann 6 AsP kosten (original 4 AsP), eine Erleichterung um 7 Punkte würde 28 AsP (original 64 AsP) erfordern. Andersherum könnte der Kleine Gauß ein guter Trick sein, um DSA4-Probenmodifikatoren grob nach DSA5 umzurechnen: Eine Sinnenschärfe-Probe +10 nach DSA4 könnte bei DSA5 dann eine Sinnesschärfe-Probe -4 sein.

26. Liebste Inspiration für dein Spiel

27. Liebste Idee, zwei Spiele zu einem zu verschmelzen

Aus Gründen. Aus so vielen Gründen.

28. Liebstes Spiel, das du nicht mehr spielst

29. Liebste/-r Rollenspielwebseite/-blog

Servicelink: RPGnosis. Weil das, was Andreas zu Rollenspielregeln schreibt, ziemlich genau das ist, was ich darüber denke, nur elaborierter. Wenn ihr Nandurion nicht findet, kann ich euch auch nicht mehr helfen.

30. Liebste rollenspielende Berühmtheit

Ich will nicht wissen, was Wil Wheaton dafür getan hat, dass diese Frage bei der Aktion dabei ist.

31. Liebstes Nicht-Rollenspiel-Ding, das sich aus Rollenspiel ergeben hat


So, damit verabschiede ich mich endlich aus dem RPGaDAY2015. Bis zum nächsten Rollenspielbloggerkettenbrief.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: