GRT 2014 und Ulisses – Timing ist alles!

Ulisses Logo 01In meinem letzten Beitrag wunderte ich mich über das vergleichsweise wenige Material, das Ulisses zum diesjährigen Gratisrollenspieltag beigesteuert hatte. Konkret stellte ich mir die Frage, wieso der relativ neue Iron Kingdoms-Schnellstarter (der zur letzten RPC erschien und damit nicht mal ein Jahr auf dem Vollmetallbuckler hat) nicht zu haben war.

Nun habe ich etwas über die Gründe erfahren und möchte sie ebenso teilen, wie ich es mit meinen Bedenken getan hatte:

  • Was DSA angeht, war es relativ klar: Die fünfte Edition ist momentan in Arbeit und bald erscheint das Beta-Regelwerk (das es zum kostenlosen Download geben wird, ebenso wie drei Test-Abenteuer). Hier noch etwas für den Einstieg in DSA4 zu präsentieren, wäre äußerst kontraproduktiv. Dadurch, dass die Kapazitäten an die Arbeit an neuem System, neuen Hintergrundbänden und den ersten Abenteuern für DSA5 gebunden sind, konnte man hier zur Zeit auch nicht „nebenbei“ Material exklusiv für den GRT aus dem Boden stampfen.
  • Die Erklärung für die Abwesenheit des Iron Kingdoms-Schnellstarters könnte einfacher nicht sein: Der ist aus. Nicht mal ein Jahr hat es anscheinend gedauert, um sämtliche Exemplare in interessierte Hände zu geben.

Letztendlich hat man dann wohl aus der Not eine Tugend gemacht und für die DSAler-Zielgruppe wenn schon keinen Einstieg in die Regeln, dann wenigstens eine Einstiegsmöglichkeit in das Steckenpferd des Systems ermöglicht: die lebendige Geschichte in Form des Aventurischen Boten. In ihm finden sich auch Kurzabenteuer und kleine Spielhilfen, wenn auch meistens nicht zum direkten Losspielen geeignet.

Wir werden sehen, wie es nächstes Jahr aussieht – schließlich dürfte der GRT dann kurz vor Fertigstellung des neuen DSA-Grundregelwerkes liegen. 😉

Advertisements

5 responses to “GRT 2014 und Ulisses – Timing ist alles!

  • Brezelbub

    Aber ist das einleuchtend?

    – DSA 5 verschlingt viel Zeit, klar. Aber wer, wenn nicht DER deutsche Verlag mit einer festangestellten Redaktion, hätte noch etwas nachliefern können? Bei Uhrwerk brummt es vermutlich auch gewaltig wg. Neuerscheinung von Splittermond, trotzdem gelang die Herstellung von GRT-Material. Ulisses hat ja sogar Redakteure für Non-DSA-Systeme.

    – Iron Kingdoms Schnellstarter ist aus? Aber die Zeit wäre doch ausreichend gewesen, um einen neuen Printrun in Auftrag zu geben – davon hätte ja nicht nur der GRT profitiert, sondern das System allgemein. In Hannover, in Hamburg, Bonn oder wo auch immer die Cons dieses Jahr sind, hätte man genauso Iron Kingdoms mit Schnellstarter präsentieren können. Aber wenn es keine Schnellstarter gibt, soll wohl auch darauf verzichtet werden?

    • meisterperson

      Ja, ich hätte – wie man vielleicht merkt – mehr Material auch gut gefunden. Aber anscheinend war es gerade nicht drin, trotz der festangestellten Redakteure. Die brummen halt alle momentan wegen DSA5. Der Beta-Aufwand ist da (hoffentlich!) recht groß.

      Und ja, die Splittermondler haben da wirklich einen rausgehauen mit dem Extra-Schnellstarter für den GRT. Das würd ich aber eher als herausragende Spitze ansehen denn als neuen Mindeststandard. Für Splittermond als neues System muss man sich vielleicht auch nochmal extra ins Zeug legen. 😉

      Ich werd nächstes Jahr kurz vor Erscheinen von DSA5 auf jeden Fall nochmal genau hinschauen. Muahaha.

    • Cifer

      War nicht der Beitrag von Uhrwerk eben ein Splittermond-Schnellstarter? Also genau der Krams, an dem man auch gerade arbeitet?

      • Brezelbub

        Das Rad neu erfunden hat man dort auch nicht, sondern wohl geschaut, was man in der Zeit hinkriegen kann.

        Den Schnellstarter gab es allerdings schon seit einem Jahr, das ist jetzt eine geänderte Fassung mit neuem Abenteuer, neuen Charakteren und aktualisierten Regeln (und wohl auch ein paar Änderungen bei den Feats und Zaubern). Ein bisschen Extra-Arbeit war also schon nötig.

  • Aus dem Limbus: Blogger, Blicke, Metamenschen | Nandurion

    […] gewesen. Darüber hinaus kommt er auf den Gratis-Rollenspiel-Tag zurück und forscht nach den Gründen für die knappe Bestückung des Events mit […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: